Sie befinden sich hier: Aktuelles » Archiv 

23.05.2017 Ein Bahnhof für die Bürger

Der Fahrkartenverkauf und die Fahrkartenberatung sind zurück im Bahnhof Eppingen.
Wer ein Tagesticket, eine Monatsfahrkarte oder ein Ticket für eine Fernreise benötigt, kann diese ab sofort wieder im Bahnhof Eppingen erwerben. Das neue Serviceangebot wurde nun, nach einer sechs wöchigen Testphase, eingeweiht. „Es ist besser angelaufen, als ich es erhofft habe“ betont Markus Schnizler, Geschäftsführer der Diakonischen Jugendhilfe Region Heilbronn (DJHN).

05.05.2017 Wasser marsch!

…so hieß es für die Mitarbeiter der DJHN beim praktischen Teil zur Ausbildung zum Brandschutzhelfer bei der freiwilligen Feuerwehr in Brackenheim.
Im zweiten Teil der Ausbildung haben nun die ersten Mitarbeiter ihren Praxistest absolviert. Unter Anleitung des Feuerwehrkommandanten der freiwilligen Feuerwehr Brackenheim konnten die Teilnehmer den richtigen Umgang mit dem Feuerlöscher erlernen.

18.04.2017 „Schule als Chancengeber"

Fachvortrag zum Thema Verhaltensschwierigkeiten in der Schule und Einsetzung von Susanne Götze-Mattmüller als stellvertretende Schulleiterin der Christian-Heinrich-Zeller-Schule.
In einem feierlichen Rahmen im Willi-Häcker-Haus ernannte die Geschäftsführung der Diakonischen Jugendhilfe Susanne Götze-Mattmüller zur stellvertretenden Schulleiterin der CHZ-Schule. Verbunden wurde die Einsetzung mit einem Fachvortrag von Prof. Dr. Ulrike Petermann und Prof. Dr. Franz Petermann von der...

28.03.2017 „Für das Internet gibt es kein Radiergummi“

Aufklärungsvortrag zum Thema Medienerziehung – Gefahren in sozialen Netzwerken.
Im vollbesetzten Willi-Häcker-Haus konnte Schulleiter der Christian-Heinrich-Zeller-Schule (CHZ-Schule), Friedrich Frey, Eltern, Erzieher und Lehrer zu einem interessanten Vortrag zum Thema Medienerziehung – Gefahren in sozialen Netzwerken, begrüßen. Der Abend mit dem Referenten, Polizeikommissar Peter Lorenz, wurde von der CHZ-Schule zusammen mit dem Elternbeirat initiiert.

28.03.2017 Neustart der Offenen Jugendarbeit im Jugendcafé Bönnigheim!

Die Diakonische Jugendhilfe Region Heilbronn (DJHN) hat in Bönnigheim im Auftrag der Stadt das „Jugendcafé (JuCa)“ wiedereröffnet und betreibt damit bereits 13 Jugendhäuser und Jugendtreffs in Partnerschaft mit Städten und Gemeinden. Das Jugendcafé wurde ursprünglich - mit maßgeblicher personeller und finanzieller Unterstützung der Stadt Bönnigheim - von einem Trägerverein betrieben. Dieses Konstrukt hat sich auf Dauer nicht gehalten. Der Neustart mit der DJHN soll nun für Konstanz, Fachlichkeit...

01.03.2017 Vereinsgründung „Kinder- und Jugendförderung Kinderheimat“

Die Mehrheitsanteile an der Diakonischen Jugendhilfe sollen zurück in die Region Heilbronn geholt werden. Deswegen wurde der neue Verein „Kinder- und Jugendförderung Kinderheimat“ gegründet. In einem Pressegespräch wurden die Ziele und das Konzept des neuen Vereins vorgestellt.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite weiterhin besuchen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen