umschulungsbegleitende Hilfen (ubH)

Eine Umschulung in Teilzeit bietet die Möglichkeit einer qualifizierten Ausbildung in reduzierter Wochenarbeitszeit. Dadurch ist gewährleistet, dass Elternschaft nicht die berufliche Existenzsicherung gefährdet. Die Berufswahl orientiert sich an den Wünschen und Voraussetzungen der Mütter oder Väter. 

Die Begleitung der Teilnehmenden beginnt in der Regel bereits in der Vorbereitungsphase. Sie findet als Einzelfallberatung und oft bei den Umzuschulenden zu Hause statt. Dabei stehen individuelle spezifische Bedürfnisse der Teilnehmenden im Mittelpunkt. Ziele der Begleitung sind die Förderung grundlegender personaler und sozialer Kompetenzen und die Stabilisierung der Alltagsorganisation inklusive Kinderbetreuung. Die Betriebe werden beim Ausbildungsmanagement ebenfalls beratend unterstützt. Neben der Einzelberatung findet regelmäßig berufsspezifischer, fachtheoretischer Stütz- und Förderunterricht sowie Vorbereitung auf Prüfungen statt. 

Die Umschulungen werden vom Jobcenter Stadt Heilbronn gefördert.

Ansprechperson

Beate Englert
Fachbereichsleitung
Fügerstrasse 6
74076 Heilbronn