Sie befinden sich hier: Aktuelles »News » Artikel 
10.11.2017

„Do it yourself“ oder „wie bereite ich mich auf ein eigenständiges Lebens vor?“

Verselbständigungsseminar für junge Menschen, die in naher Zukunft in das Betreute Jugendwohnen kommen.

Die Ambulanten Einzelfallhilfen der Diakonischen Jugendhilfe Region Heilbronn führt zweimal im Jahr Verselbständigungsseminare durch. Das Seminar richtet sich an Jugendliche, die in naher Zukunft in das Betreute Jugendwohnen (BJW) kommen. Dabei ist es wichtig die jungen Menschen „so gut wie möglich auf ein eigenständiges und unabhängiges Leben vorzubereiten“ so Mirja Meyer, Fachbereichsleitung Ambulante Einzelfallhilfen in der DJHN.

Beim diesjährigen ersten Durchlauf des mit 20 Teilnehmern sehr gut besuchten Verselbständigungsseminars setzten sich die Teilnehmer überwiegend aus unbegleiteten minderjährigen ausländischen und einigen deutschen Jugendlichen zusammen.)

Die Jugendlichen werden in dem Seminar unter anderem darauf vorbereitet, wie sie bei der Wohnungssuche am besten vorgehen können, was es beim eigenständigen Wohnen alles zu beachten gibt, wie sie sich bestmöglich organisieren können oder auch wie man Bewerbungen schreibt und man sich in Vorstellungsgesprächen verhält.

Fast jeder von ihnen träume von einer eigenen Wohnung und eigenem Geld, es werde aber meist unterschätzt was alles auf sie zukommt. Das Seminar helfe dabei den Wechsel in das BJW und irgendwann ganz aus der Jugendhilfe „so realistisch wie möglich anzugehen“ erklärt Meyer.

Die Themenpunkte wurden von April bis Mai an sechs Veranstaltungsabende zusammen mit den Jugendlichen erörtert. Trotz aller Sprachbarrieren und Unterschiedlichkeiten schafften es alle gemeinsam angeregte und respektvolle Diskussionen an den Veranstaltungsabenden zu führen und die vielfältigen Themen zu erarbeiten.

Der zweite Durchlauf startete nun am vergangenen Dienstag mit 14 Jugendlichen.

Kontaktadresse:
Diakonische Jugendhilfe Region Heilbronn
Herr Andreas Werner
Öffentlichkeitsarbeit
Walder-Weissert-Str. 6
75031 Eppingen-Kleingartach
Tel.: (0 72 62) 25535-3050
oeffentlichkeitsarbeit@djhn.de

Zurück
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite weiterhin besuchen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen