Stationäre Ambulante Angebote Backnang (SAMBA)

Ein Kooperationsprojekt zwischen der Evangelischen Gesellschaft Stuttgart e.V. und der DJHN, das sich durch eine Kombination verschiedener Betreuungsformen auszeichnet.

Zum Projekt gehören ein stationäres, ambulantes und mobiles Angebot sowie Schulsozialarbeit. Mit der Vernetzung dieser Angebote möchte man einzelne Bausteine anbieten, die vielfältige Lösungen ermöglichen. 

Die Wohngruppe zeichnet sich durch einen klaren und strukturierten Rahmen aus. Sie ist in das Lebensfeld von Backnang integriert. Der ambulante Bereich erstreckt sich vom Betreuten Jugendwohnen bis zu individuellen Erziehungshilfen innerhalb und außerhalb von Familien. Durch die Verknüpfung unterschiedlicher Betreuungssettings entstehen für die Kinder und Jugendlichen z.B. Angebote, wie

  • eigenständiges Wohnen in einer ausgelagerten Wohnung  
  • Umzug aus der Wohngruppe in die Familie mit ambulanter Begleitung 
  • individuelle Zusatzleistungen für die Wohngruppe in Richtung Elternarbeit oder Jugendliche 
  • Begleitung in Schule oder Ausbildung 
  • Mischformen zwischen Wohnen in der Wohngruppe und eigener Wohnung 
  • Mischform zwischen Wohnen in der Familie und Wohngruppe an bestimmten Tagen 
  • Tagesangebote wie Lernzeit für den ambulanten Bereich 
  • Aufnahme in die Wohngruppe bei Krisen im Rahmen des eigenständigen Wohnens
  • Projekte, wie Gruppenabend, Ausflüge, Freizeiten, Kochen, Garten, Kunst als verbindliches Angebot 
  • Ressourcenentwicklung in der Familie 
  • Arbeit mit Peergroups 
  • die Wohngruppe als Sicherheit für Krisensituationen in der Familie

Standorte
Aspacher Straße 72 
71522 Backnang

  • Forststraße 8 
    71554 Weissach im Tal
Ansprechperson
  • Uwe Steinbrecher
    Olgastrasse 38
    74072 Heilbronn