Mütter erreichen für eine Ausbildung

FÜR Mütter mit einem oder mehreren minderjährigen KinderN, alleinerziehend oder mit Partner und Mütter, die Interesse an einer beruflichen Eingliederung haben, sich dabei aber UnterstüTzung wünschen.

ZIELE der Maßnahme sind

  • Wege aus der Pandemie finden
  • Digitale Kompetenzen erwerben
  • Netzwerke für Erziehende erschließen und nutzen
  • Berufliche und Lebensziele realisieren

 

Das Projekt hat eine flexible individuelle Teilnahmedauer. Für jede Teilnehmerin finden mit einer festen Ansprechperson Einzelfallberatungen statt. Der Kurs ist Montag und Dienstag von 9:00 - 12:00 Uhr.

 

Die Themen im Projekt sind

  • Stabilisierung, eigenen Lebensweg selbstverantwortlich entwerfen
  • Lotsen- und Beratungsstellen kennen
  • Digitale Medien sicher nutzen als Türöffner in und nach der Pandemie
  • Teilhabe, berufliche Orientierung
  • Bewerbung, Selbstvermarktung
  • berufliche Erprobung und Unterstützung bei der Integration in Arbeit, in Ausbildung oder in eine Anschlussmaßnahme

 

"Mütter erreichen für eine Ausbildung" läuft von Juli 2021 bis Dezember 2022. Ein Einstieg ist jederzeit möglich.

Der Kurs wird vom Europäsichen Sozialfond gefördert und ist daher kostenlos.

Ansprechperson

Beate Englert
Fachbereichsleitung
Fügerstrasse 6
74076 Heilbronn