Sie befinden sich hier: Unsere Angebote »Berufliche Bildung »Ausbildung und Beschäftigung » ubH 

ubH – umschulungsbegleitende Hilfen

Eine Umschulung in Teilzeit bietet die Möglichkeit, eine qualifizierte Ausbildung in reduzierter Wochenarbeitszeit zu absolvieren, damit Elternschaft nicht die berufliche Existenzsicherung gefährdet.

Die Berufsauswahl orientiert sich an den Wünschen und Voraussetzungen der Mütter (oder  Väter).  Die Begleitung der Teilnehmenden beginnt in der Regel bereits in der Vorbereitungsphase. Sie findet als Einzelfallberatung und oft bei den UmschülerInnen zu Hause statt. Dabei stehen individuelle spezifische Bedürfnisse jeder/s Teilnehmenden im Mittelpunkt. Ziele der Begleitung sind die Förderung grundlegender personaler und sozialer Kompetenzen und die Stabilisierung der Alltagsorganisation inklusive der Kinderbetreuung. Die Betriebe werden beim Ausbildungsmanagement ebenfalls beratend unterstützt. Neben der Einzelberatung finden regelmäßiger berufsspezifischer fachtheoretischer Stütz- und Förderunterricht sowie Angebote zur Vorbereitung auf die Prüfungen statt.

Kontakt unter Telefonnummer 0 72 62 / 255 35 – 4510

Link zum Film: Ausbildung in Teilzeit

Beispiel für eine Ausbildung in Teilzeit.

Unter folgendem Link finden sich Informationen zum Netzwerk Teilzeitausbildung Baden-Württemberg und zur Teilzeitausbildung: http://netzwerk-teilzeitausbildung-bw.de/tza-bw/index.php

Die Umschulungen werden vom Jobcenter Stadt Heilbronn gefördert.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite weiterhin besuchen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen