Sie befinden sich hier: Unsere Angebote »Ambulante Angebote, Projekte und Kooperationen »Ambulante Einzelfallhilfen (AEH) » Sozialpädagogische Familienhilfe (SPFH) 

Sozialpädagogische Familienhilfe (SPFH)

Die SPFH ist eine Hilfe zur Erziehung nach § 31 SGB VIII in der eine Familienhelferin oder ein Familienhelfer in die Familie kommt und diese individuell und bedarfsgerecht begleitet und unterstützt.
Themen können hierbei die Erziehungsaufgaben, Alltagsprobleme, familiären Konflikte und Krisen sowie Umgang mit Ämter und Institutionen sein. Dabei steht die Hilfe zur Selbsthilfe im Fokus. Der grundlegende Blickwinkel ist immer eine gesunde Entwicklung und das Wohl des Kindes oder der Kinder. Eine Mitwirkungsbereitschaft der Familie ist für eine gelingende und nachhaltige Hilfe notwendig.

Die SPFH kann dann tätig werden, wenn die Eltern einen Antrag beim Jugendamt gestellt haben und eine gemeinsame Hilfeplanung stattgefunden hat.

Ziel der SPFH ist es, die Familie nachhaltig zu stärken und Unterstützungsmaßnahmen immer so auszurichten, dass sie diese auch nach Beendigung der Hilfe umsetzen können. Dieses gelingt nicht jeder Familie. Erschwerende Lebensumstände oder Multiproblemlagen schränken die Erreichung der grundlegenden Ziele ein. Hier kann nach der SPFH bei Bedarf eine stabilisierende Langzeitbegleitung installiert werden.

Je nach Bedarf können im Rahmen der SPFH Zusatzbausteine genutzt werden, z.B. FamilienRat, Kleingruppenarbeit, Elternkurse oder Tandemarbeit.

Ansprechpartner

Frau Mirja Meyer
Fachbereichsleitung

Olgastrasse 38
74072 Heilbronn

Tel.: 07262/25535-81160
mirja.meyer@djhn.de

...weiterlesen

Willkommen auf der Webseite der DJHN