Erziehungsbeistandschaft (EBS)

Ein Angebot der Ambulanten Einzelfallhilfen (AEH) im Rahmen der Hilfen zur Erziehung nach §30 SGB VIII im Stadt- und Landkreis Heilbronn.

Dieses Angebot richtet sich an junge Menschen und deren Familien, die Unterstützung benötigen bei …

  • der Bewältigung von Entwicklungsproblemen
  • Schwierigkeiten in Familie, Schule, Beruf, Freizeit, etc.
  • der Entwicklung realistischer Denk- und Handlungsweisen
  • der Förderung der Selbständigkeit
  • der Erarbeitung von Konfliktlösungsstrategien
  • dem Aufbau von Lebensperspektiven

In Zusammenarbeit und Gesprächen zwischen Personensorgeberechtigten, jungen Menschen, Jugendamt und unseren Mitarbeitenden wird die notwendige Hilfe im Einzelfall geplant und deren Ausgestaltung (Ort, Umfang und Inhalt) individuell festgelegt.

Inhalte und Methoden sind: Einzel- und Gruppenarbeit, systemisches Arbeiten, Rollenspiele, Verhaltensbeobachtung, Erlebnispädagogik, Projekte des Sozialen Lernens, Begleitung in Alltagssituationen, Kooperation und Vernetzung mit wichtigen Partnern und Fachkräften, uvm.

Zudem können die Angebote Alpenüberquerung, Cool & Clever und Waldgruppe im Rahmen der Hilfe genutzt werden.

Ansprechperson

Lea Wiesbauer
Fachbereichsleiterin
Oststr. 18
74072 Heilbronn

Direkter Kontakt

TEL: (07262) 255 35-81204

lea.wiesbauer(at)DJHN.DE

 

DIREKTER KONTAKT ZU PLATZANFRAGEN

TEL: (0176) 169 10 337

Mail: anfragen(at)djhn.de

Fax: 07262/25535-93799

Download Infomaterial

Flyer Erziehungsbeistandschaft (EBS)