Sie befinden sich hier: Aktuelles »News » Artikel 
25.06.2019

"Zukünftige" Raketentechniker erobern den Weltraum

Unternehmensinitiative "Audi Ehrensache" weckt bei Kindern Interesse für Technik

Im Rahmen eines Workshops bauen 33 Kinder der Tagesgruppen und Stationären Wohngruppen der Diakonische Jugendhilfe Region Heilbronn (DJHN) ihre eigenen Raketenfahrzeuge. Zusammen mit dem Verein „Faszination Technik“ sowie mit Unterstützung von fünf Audi Trainees und der Unternehmensinitiative "Audi Ehrensache" erleben die Raketentechniker eine exklusive „Werkstatt für junge Meister“ in den Räumlichkeiten der Christian-Heinrich-Zeller-Schule in Kleingartach.

Auf den Tischen liegen Schraubenzieher, Schraubzwingen und Bauteile aus Holz. Die teilnehmenden Mädchen und Jungen arbeiten mit großem Eifer und Konzentration an den Raketenfahrzeugen. Begonnen haben sie mit einem Bausatz und einem theoretischen Input durch einen Mitarbeiter des Vereins „Faszination Technik“.
Unterstützung beim Bau erhalten die kleinen Techniker von den Audi Trainees. Timo Seipp, Trainee am Audi-Standort Neckarsulm, hat gemeinsam mit seinen vier Audi-Kollegen seine Begeisterung für technische Themen mit den Kindern geteilt. „Wir wollen den Kindern die Chance bieten, Technik selbst zu erleben und ihr Interesse daran wecken“, so Seipp.
Mit den fertig erstellten Raketenfahrzeugen haben die kleinen Raketentechniker im Anschluss an den Workshop ein kleines „Wettfahren“ auf dem Sportplatz der DJHN veranstaltet. Jeder von ihnen konnte sein Raketenfahrzeug mit nach Hause nehmen.

Damit der Workshop stattfinden konnte, kümmerten sich die Trainees auch um die Teilnahmegebühren. Über die Unternehmensinitiative "Audi Ehrensache" spendete der Standort Neckarsulm die Kosten für die Bausätze und Durchführung. Für die Trainees aus Neckarsulm war dies keine einmalige Aktion. Sie bringen sich in den unterschiedlichen Unternehmensbereichen in Arbeitsgruppen ein, unter anderem mit dem Schwerpunkt sozialer Projekte.

Kontaktadresse:
Diakonische Jugendhilfe Region Heilbronn
Herr Andreas Werner
Öffentlichkeitsarbeit
Walder-Weissert-Str. 6
75031 Eppingen-Kleingartach
Tel.: (0 72 62) 25535-3050
oeffentlichkeitsarbeit@djhn.de

Zurück
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite weiterhin besuchen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen