Sie befinden sich hier: Aktuelles »News » Artikel 
05.05.2017

Wasser marsch!

…so hieß es für die Mitarbeiter der DJHN beim praktischen Teil zur Ausbildung zum Brandschutzhelfer bei der freiwilligen Feuerwehr in Brackenheim.

Im zweiten Teil der Ausbildung haben nun die ersten Mitarbeiter ihren Praxistest absolviert. Unter Anleitung des Feuerwehrkommandanten der freiwilligen Feuerwehr Brackenheim konnten die Teilnehmer den richtigen Umgang mit dem Feuerlöscher erlernen.

Die Mitarbeiter erhielten wertvolle Tipps wie man einen Brand richtig löschen sollte. So mussten alle Teilnehmer mit dem Feuerlöscher das Erlernte bei einem simulierten Mülleimerbrand anwenden. Dabei zeigte sich, dass die Sprühleistung eines Feuerlöschers schon nach wenigen Sekunden schnell nach lässt und der Brand, je nach Größe, nicht immer alleine unter Kontrolle gebracht werden kann. Aus diesem Grund ist es unabdingbar bei einem Brandfall die Feuerwehr zu rufen.

Zum Schluss demonstrierte die freiwillige Feuerwehr, was passiert, wenn ein Fettbrand mit Wasser gelöscht wird. Dafür kippte der Feuerwehrkommandant eine "Schnapsglas" große Menge Wasser in ein brennendes Gefäß, das mit 300 ml Öl befüllt war. Nach dieser eindrücklichen Veranschaulichung werden die Mitarbeiter nun sicher die richtigen Maßnahmen zum Löschen eines Fettbrandes ergreifen.

Kontaktadresse:
Herr Andreas Werner
Öffentlichkeitsarbeit

Tel.: (0 72 62) 25535-3050
oeffentlichkeitsarbeit@djhn.de

Zurück
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite weiterhin besuchen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen