Sie befinden sich hier: Aktuelles »News » Artikel 
09.11.2019

Neue Impulse schaffen

DJHN veranstaltet Workshop zum Schutz von Kindern und Jugendlichen in der Stadthalle Eppingen

In der Eppinger Stadthalle veranstaltete die Diakonische Jugendhilfe Region Heilbronn (DJHN) einen Workshop für ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. An der Tagesordnung waren die vier Themenschwerpunkte Beschwerdemanagement für junge Menschen und ihre Familien, Beschwerdemanagement für Mitarbeitende, Machtmissbrauch in der stationären Jugendhilfe sowie Care Leaver – Übergang von der Jugendlichen in ein eigenständiges Leben.

„Alle vier Programmbausteine dienen zum Schutz der Kinder und Jugendlichen“ sagt DJHN-Geschäftsführerin Monika Memmel bei ihrer Begrüßungsrede. Für Memmel gelte es mit dem Workshop Anregungen und neue Impulse zu schaffen, um sich und die DJHN weiterzuentwickeln. Dabei stehe die Frage im Vordergrund „wie schützen wir die Kinder und Jugendlichen vor Gewalt, Gewalt vor anderen“, so Memmel.

In vier Gruppen konnten die rund 80 Teilnehmerinnen und Teilnehmer abwechselnd die vier Themenschwerpunkte bearbeiten. Dabei konnten verschiedene Ansatzpunkte gesammelt werden. Nach dem Workshop müssen nun „die erarbeiteten Inhalte und Ansatzpunkte mit Leben gefüllt werden“, resümiert DJHN-Geschäftsbereichsleiter Steve Brucker. Durch die vier Programmbausteine sei der Workshop sehr abwechslungsreich gewesen, so der Tenor der Teilnehmerinnen und Teilnehmer. „Dadurch habe ich viele neue Impulse erhalten, an denen ich weiterdenken kann und werde“, erklärt Teilnehmerin Ute Thumer.

Anstoß zum Workshop gab unter anderem die Selbstverpflichtungserklärung des Diakonischen Werk Württemberg, in der sich Einrichtungen zum Schutz der Kinder und Jugendlichen und zur Achtung der Kinderrechte verpflichten. Auch die DJHN hat diese Erklärung unterschrieben.

Kontaktadresse:
Diakonische Jugendhilfe Region Heilbronn
Herr Andreas Werner
Öffentlichkeitsarbeit
Walder-Weissert-Str. 6
75031 Eppingen-Kleingartach
Tel.: (0 72 62) 25535-3050
oeffentlichkeitsarbeit@djhn.de

Zurück
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite weiterhin besuchen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen