FamilienRat

Der FamilienRat stellt für Familien eine Möglichkeit dar, ihr soziales Netzwerk zu aktivieren und selbstständig Lösungen für schwierige Lebenssituationen zu finden. Im Mittelpunkt des Verfahrens steht das Kind/der Jugendliche. Ebenfalls können neben der Kernfamilie auch Großeltern, Tanten, Onkel, Cousinen, Freunde, Nachbarn und/oder weitere vertraute Personen teilnehmen.

Zugang
Die Kernfamilie wendet sich mit einem zentralen, zukunftsorientierten Anliegen an ihr Jugendamt. Daraufhin wird ein*e dafür ausgebildete*r Koordinator*in installiert, welche*r die Familie bei der Organisation und Moderation des Rates begleitet. Dieses kann auch parallel zu einer bereits laufenden Hilfe zur Erziehung installiert werden.

Ablauf
Gemeinsam mit dem/der Koordinator*in wird das Treffen in der Vorbereitungsphase geplant: Wer ist beim Rat dabei? Wer lädt wen auf welche Weise ein? Wo findet das Treffen statt? Das Hauptanliegen hierbei ist, dass jeder gut und sicher am Rat teilnehmen kann.

Nachdem involvierte und inhaltlich relevante Fachkräfte am Tag des FamilienRates alle eingeladenen Personen über die familiäre Situation und Möglichkeiten professioneller Unterstützung informiert haben, erhält die Familie ihre private Familienzeit. Dies bietet der Familie die Chance, einen Plan zur Lösung des Anliegens zu entwickeln, welcher von allen akzeptiert wird. Dieser Plan wird im Rahmen eines Nachtreffens nach vereinbarter Zeit durch die Familie überprüft.

 

Der FamilienRat ist ein in sich abgeschlossener Prozess.

Ansprechpartner

Frau Mirja Meyer
Fachbereichsleitung

Olgastrasse 38
74072 Heilbronn

Tel.: 07262/25535-81160
mirja.meyer@djhn.de

...weiterlesen

Willkommen auf der Webseite der DJHN