Sie befinden sich hier: Spendenportal »aktuelle Spendenprojekte » Mädchenschule Hexenküche 

Mädchenschule Hexenküche

Unsere „Hexenküche“ besteht seit einigen Jahren:
Hier kochen und präsentieren Mädchen selbst zubereitete Speisen ihren Gästen, die 14-tägig zum Essen kommen. In der Hexenküche lernen die Mädchen Lebensmittel kennen und sie üben, aus einfachen Zutaten schmackhafte Gerichte zu zaubern. Außerdem lernen sie soziale Kompetenz, indem sie miteinander arbeiten und sich absprechen.

Sie erfahren hier Anerkennung und Wertschätzung für ihr „Werk“. Ein wesentlicher Lerneffekt liegt auch in der „Selbststeuerung“: Die Mädchen grüßen freundlich, wenn die Gäste den Raum betreten, sie verhalten sich leise, solange die Gäste essen und beim Servieren richten sie – auch wenn sie einen anstrengenden Tag hatten – gern ein freundliches Wort an die Gäste.

Ein liebevoll zubereitetes Essen an einem schön gedeckten Tisch einzunehmen, haben viele der Mädchen in dieser Weise kennengelernt. Diese Erfahrung bietet ihnen einen positiven Zugang zu der Tatsache, dass es sich lohnt, sich gut zu versorgen und mündet in eine wohlwollende Zuwendung zu ihrem Körper. Die Hexenküche ist so auch einen wichtiger Baustein, um Essstörungen entgegen zu wirken.

Für dieses Projekt benötigen wir: 1.500 Euro
Spendenkonto: Bank für Sozialwirtschaft
IBAN: DE98 6012 0500 0004 7013 00
Verwendungszweck: MÄDCHENSCHULE HEXENKÜCHE

Download Spendenkarte

Hier können Sie unsere Spendenkarte als PDF herunterladen:
Spendenkarte - Mädchenschule Hexenküche

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite weiterhin besuchen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen