Sie befinden sich hier: Aktuelles »News » Artikel 
13.07.2018

Wechsel in der Geschäftsführung der DJHN - Monika Memmel nimmt ihre Arbeit auf

Einsetzung von Monika Memmel als pädagogische Geschäftsführerin

Seit dem 1. Juli 2018 hat Monika Memmel die Aufgabe der pädagogischen Geschäftsführerin der Diakonischen Jugendhilfe Region Heilbronn (DJHN) übernommen. Beim Sommerfest der DJHN fand im Rahmen eines Familiengottesdienstes die Einsetzung von Monika Memmel in ihre neue Aufgabe als pädagogische Geschäftsführerin statt. Die 56-Jährige bildet ab sofort zusammen mit Markus Schnizler die Doppelspitze der DJHN. Frau Memmel übernimmt die Funktion, die seither Siegfried Gruhler inne hatte. „Ich möchte etwas bewegen und habe große Lust auf die neue Aufgabe“ erklärt Memmel. Für Geschäftsführer-Kollege Markus Schnizler ist es eine Freude mit Memmel zusammen die Wege der DJHN zu gestalten. Denn ab „heute beginnt auch der Weg DJHN für Monika Memmel“ so Schnizler.

Aufsichtsratsvorsitzender Dr. Robert Bachert und Pfarrer Heinz Gerstlauer führten in der Einsetzungsfeier Monika Memmel in ihre neue Aufgabe ein. Für Dr. Bachert befindet sich die Kinder- und Jugendhilfe derzeit in einem grundlegenden  Wandel. „Monika Memmel ist die richtige Person, um diesen Wandel zu begleiten und zusammen mit Markus Schnizler zu gestalten“, sagt Dr. Bachert. „Memmel hat die Landkarte und den Kompass“ so Gerstlauer, um als Reisebegleiterin zukünftige Wege für Kinder und Jugendliche zu finden und zu gestalten. Die Mannschaft der DJHN werde sie dabei tatkräftig unterstützen.

Eppingens Oberbürgermeister Klaus Holaschke freue sich Memmel in der Stadt Eppingen zu begrüßen. Denn „die Kinderheimat ist für uns etwas ganz besonderes“ so Holaschke bei seinem Grußwort. Memmel wird im Bahnhof Eppingen ihr neues Büro beziehen, indem die DJHN ihre Verwaltung zusammengezogen hat. „Jugendhilfe mitten in der Stadt, wo gibt’s das“ sagt Holaschke.

Für Beate Stahl vom Jugendamt des Landkreises Heilbronn hat die DJHN eine „ausgewiesene Expertin“ bekommen. Und Sonja Buss vom staatlichen Schulamt Heilbronn wünsche Memmel viel Freude, Stärke und Gelassenheit. Die Lust an der Arbeit sei die beste Voraussetzung dafür.

Kontaktadresse:
Diakonische Jugendhilfe Region Heilbronn
Herr Andreas Werner
Öffentlichkeitsarbeit
Walder-Weissert-Str. 6
75031 Eppingen-Kleingartach
Tel.: (0 72 62) 25535-3050
oeffentlichkeitsarbeit@djhn.de

Zurück
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite weiterhin besuchen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen