Sie befinden sich hier: Aktuelles » News 

27.01.2020 Jungen Menschein eine "Heimat" geben

Projekt „Care Leaver“* der Diakonischen Jugendhilfe Region Heilbronn (DJHN) führt Befragung von ehemaligen in der DJHN lebenden Kinder und Jugendlichen durch, um Erkenntnisse für die Gestaltung von nachhaltiger stationärer Jugendhilfe und Übergänge zu gewinnen.

21.01.2020 "Ohne Müll wäre die Welt viel schöner"

Kinder in der Ganztagsbetreuung der Neckartalschule sammeln Müll, um etwas für den Umweltschutz zu tun
Die aktuellen Diskussionen rund um das Thema Umweltschutz haben auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Ganztagsbetreuung in der Neckartalschule in Heilbronn, unter Trägerschaft der Diakonischen Jugendhilfe Region Heilbronn, bewegt. Nach gemeinsamen Lesen eines Zeitungsartikels über das Walsterben, wurde zusammen mit den Kindern eine Aktion überlegt. Dabei ist die Idee entstanden, eine...

03.01.2020 Live-Painting am Container

Beim Tag der offenen Tür der Klima Arena Sinsheim sorgten rund 25 Partner des Klima-Erlebnisorts für ein vielfältiges Programm. Auch das Projekt „JuMo“ (Jugendarbeit Mobil), das in Trägerschaft der Diakonischen Jugendhilfe Region Heilbronn (DJHN) durchgeführt wird, war mit einer Aktion beteiligt. Jugendliche und junge Erwachsene von JuMos „kreativlabor“ gestalteten einen Container im Außenbereich der Arena. Gemeinsam entwickelten sie das Projekt „Waldbrand 2019 meets Paint Windows 95“ –...

31.12.2019 Weihnachtsspende bringt alle zum Staunen

Mitarbeitende der KPS AG unterstützen mit einer Weihnachtsspende das Sandkastenprojekt einer Mutter-Kind-Gruppe der Diakonischen Jugendhilfe Region Heilbronn (DJHN)
Die Mütter und Kinder der DJHN-Wohngruppe, die Teamleiterin der Gruppe Anja Schädler sowie DJHN-Fachbereichsleiterin Ute Thumer staunten nicht schlecht beim Besuch der KPS AG. Denn Karen Neumann von der KPS AG übereichte im Namen Ihrer Kolleginnen und Kollegen einen Spendenscheck in Höhe von 1040 Euro für die Anschaffung eines...

21.12.2019 „Wir trainieren den Alltag“

KIWANIS Heilbronn besucht Mutter/Vater-Kind-Gruppe der Diakonischen Jugendhilfe Region Heilbronn
Der KIWANIS Club Heilbronn spendete der Diakonischen Jugendhilfe Region Heilbronn (DJHN) auch in diesem Jahr warme Winterkleidung und Spiele für Kinder. Dazu besuchten der amtierende Präsident Christian Bals, der Vizepräsident Sebastian Winkelhaus sowie der Vorsitzende des Chartiy-Ausschusses Wolfgang Kordulla am Freitag den 13.12.2019 eine Mutter/Vater-Kind-Wohngruppe der DJHN in Heilbronn. Empfangen...

12.12.2019 Workshop mit Sprühdosen

Kinder und Jugendliche gestalten Mauer auf dem Kleingartacher DJHN-Gelände neu
Bei einem mehrtägigen Graffitiworkshop haben Kinder und Jugendliche, die von der Diakonischen Jugendhilfe Region Heilbronn (DJHN) betreut und gefördert werden, ihre Kreativität unter Beweis gestellt. Unter Anleitung von Graffiti-Coach Kevin Fink wurde von insgesamt 13 Workshop-Teilnehmern eine Mauer auf dem Gelände der DJHN in Kleingartach neu gestaltet.

09.11.2019 Neue Impulse schaffen

DJHN veranstaltet Workshop zum Schutz von Kindern und Jugendlichen in der Stadthalle Eppingen
In der Eppinger Stadthalle veranstaltete die Diakonische Jugendhilfe Region Heilbronn (DJHN) einen Workshop für ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. An der Tagesordnung waren die vier Themenschwerpunkte Beschwerdemanagement für junge Menschen und ihre Familien, Beschwerdemanagement für Mitarbeitende, Machtmissbrauch in der stationären Jugendhilfe sowie Care Leaver – Übergang von der Jugendlichen...

24.10.2019 Wo bitte geht’s zum Traumberuf?

DJHN bei der Ausbildungsmesse Jobstart-Treff in der Eppinger Hardwaldhalle
Auch in diesem Jahr war die Diakonische Jugendhilfe Region Heilbronn (DJHN) mit einem Messestand auf dem Eppinger Jobstart-Treff in der Hardwaldhalle vertreten. Die von der Stadt Eppingen organisierte Ausbildungsmesse ist für DJHN-Personalreferentin Alisa Ernstberger ein idealer Ort, um „Interessierten unsere Ausbildungs- und Studiumsmöglichkeiten vorzustellen.“ Zusammen mit Johanna Stettwieser, Duale Studentin für...

27.09.2019 Der Traum der Alpenüberquerung wurde Wirklichkeit

Jugendliche überqueren mit dem Fahrrad die Alpen
In sieben Tagen mit dem Fahrrad von Füssen nach Meran. Sechs Jugendliche haben zusammen mit einem vierköpfigen Betreuer-Team der Diakonischen Jugendhilfe Region Heilbronn (DJHN) im August die 244 Kilometer lange Strecke bewältigt.     

04.09.2019 Unterstützung eines einmaligen Erlebnis

Sparda-Bank ermöglicht „Alpenüberquerung“ mit einer Spende von 3.000 Euro
Mit dem Fahrrad von Füssen nach Meran quer über die Alpen. Die Sparda-Bank Baden Württemberg spendet für das Projekt „Alpenüberquerung“ 3.000 Euro an die Diakonische Jugendhilfe Region Heilbronn (DJHN). Zur Spendenübergabe bekamen Steve Brucker, Geschäftsbereichsleiter Ambulante Angebote, und Mirja Meyer, Fachbereichsleiterin in der DJHN, von Hartmut Hespelt, Leiter der Sparda-Filiale in Heilbronn, einen Scheck überreicht.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite weiterhin besuchen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen