Bereichsnavigation

Kompetenzzentrum

Dieses Angebot richtet sich speziell an Frauen mit Kindern, die Migrationshintergrund haben, Unterstützungsbedarf haben und im Leistungsbezug sind. Im Vorfeld der Aufnahme einer beruflichen Tätigkeit oder Ausbildung setzt das Kompetenzzentrum an: Ziel ist die Verbesserung der Beschäftigungsfähigkeit. Angebote  - in Form einer Hilfe zur Selbsthilfe - setzen bei der persönlichen Stabilisierung an, beim Ausbau von Handlungskompetenzen und beruflichen Schlüsselqualifikationen.

  • Regelmäßiges Gruppenseminar an zwei Vormittagen pro Woche.Im Seminar findet der Austausch mit anderen statt. Enthalten sind Module zur Orientierung, Motivation und Befähigung sowie eine Vielzahl alltagspraktischer Themen. Externe Stellen werden gemeinsam besucht, eine kleine virtuelle Firma wird auf Projektbasis von den Teilnehmenden geführt.
  • Einzelcoaching Jede Teilnehmerin hat für wöchentlich stattfindende Termine eine feste Ansprechperson. Im Coaching laufen die Fäden zusammen: der Prozess wird vertieft und individualisiert. Er wird mit der Teilnehmerin gemeinsam erarbeitet.

Kontakt: 07262/ 255 25 - 4510

Gefördert wird das Kompetenzzentrum durch den Europäischen Sozialfond sowie von den Jobcentern Stadt und Landkreis Heilbronn.

Top

LoLa

Ein Projekt für Mädchen zur vertieften Berufsorientierung in den „MINT“-Berufen (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik).  Mädchen mit Migrationshintergrund der 8. Klasse werden im Gruppenseminar und Praktika mit Berufen dieser eher mädchenuntypischen Berufswahl  vertraut gemacht.

Kontakt: 07262/ 255 25 - 4510

Die Maßnahme wird in Kooperation mit der Wartbergschule Heilbronn durchgeführt und vom Zonta-Club Heilbronn sowie der Agentur für Arbeit Heilbronn gefördert.

Top

Vorbereitung auf eine Umschulung

Das Programm richtet sich an Teilnehmerinnen, die aufgrund ihrer Elternschaft nur eine Ausbildung in Teilzeit absolvieren können und  bei der Vorbereitung/Vermittlung/Aufnahme eine Unterstützung brauchen. Es wird ca. sechs Monate vor Umschulungsbeginn die Gruppe berufsvorbereitend mit fachlichen und auf Sozialkompetenzen zielenden Inhalten geschult. In Arbeitserprobungen kann überprüft werden, ob die beruflichen Anforderungen und der familiäre Alltag zu vereinbaren sind. Zusätzlich  wird durch eine feste Ansprechperson auf Stabilität, organisatorische Kompetenz, Vernetzung… und damit allgemein auf das Gelingen des beruflichen Einstiegs eingewirkt.

Kontakt: 07262/ 255 25 - 4510

Förderung durch das Jobcenter Stadt Heilbronn.

Top

Begleitendes Persönlichkeitscoaching

Dieses Coaching für Teilnehmende auf dem Weg in die Beschäftigungsaufnahme ist eine individuelle Einzelfallberatung von maximal zehn Stunden, in dem die zwischen Coach und Teilnehmerin festgelegten Sachverhalte ganzheitlich bearbeitet werden. Somit ist es mehr als ein reines Optimieren der Bewerbungsunterlagen. Der Prozess wird von den Teilnehmenden und ihrem Bedarf gesteuert.

Kontakt: 07262/ 255 25 - 4510

Die Unterstützung erfolgt durch das Jobcenter Stadt Heilbronn.

Top

Ausbildungscoach – Vermittlung in Ausbildung

Zielgruppe sind Vollzeitschüler/innen aus dem beruflichen Schulwesen, die nicht mehr der Vollzeitschulpflicht unterliegen, inzwischen einen Ausbildungsplatz oder einen Arbeitsplatz suchen und Unterstützungsbedarf haben. Die begleitete Vermittlung enthält pädagogische Anteile zur Persönlichkeitsstärkung, Bewerbungstraining und Konfliktlösungsstrategien.

Kontakt: 07262/ 255 35 – 4510.

Förderung durch die Agentur für Arbeit.

Top

HDL plus

In HDL plus findet die Qualifizierung zu haushaltsnahen Dienstleistungen (Reinigung, Verpflegung, Wäsche, Service) statt. Im ersten Baustein werden fachliche berufliche Kenntnisse vermittelt sowie Auftreten, Kommunikation und Schlüsselkompetenzen geschult.
Im zweiten Baustein erarbeitet man die Besonderheiten professioneller Dienstleistung, definiert passende Betriebe und erlernt berufsfeldspezifische Bewerbungsstrategien. Ergänzend finden Arbeitserprobungen statt. Jeder Baustein erstreckt sich über drei Monate.
Neben dem Gruppenseminar gibt es in beiden Bausteinen Einzelbegleitung zur Stärkung sozialer, personaler und beruflicher  Situation.

Kontakt: 07262/ 255 35 – 4510.

Die Förderung erfolgt durch Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein  durch das Jobcenter Stadt und Landkreis Heilbronn sowie der Agentur für Arbeit Heilbronn.

Top

Perspektive Zukunft – Einstieg in den Beruf

Ein klassisches Wiedereinstiegsprogramm nach der Familienphase! Teilnehmen können Erziehende aus dem Rechtskreis SGB II. Sie durchlaufen einen Lehrgang in neun Monaten (oder mit vorangeschalteter Phase „Deutsch im Beruf“ in elf Monaten). Hier werden fachliche und berufliche Kenntnisse aus den Bereichen Verkauf, Hauswirtschaft und qualifizierte EDV-Anwendungen vermittelt. Auch trainiert werden arbeitsmarktrelevante Schlüsselqualifikationen und Bewerbungsstrategien. Die Vermittlung in sozialversicherungspflichtige Beschäftigung wird angebahnt.
Auch hier sichert eine Einzelfallbegleitung mit fester Ansprechperson die individuell maßgeschneiderte Vorgehensweise.

Kontakt: 07262/ 255 35 – 4510.

Förderer ist das Jobcenter Stadt Heilbronn und erfolgt über einen Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein.

Top

Job und Kind – Einstieg in den Beruf

Ein klassisches Wiedereinstiegsprogramm nach der Familienphase! Die Teilnahme ist möglich für Langzeitarbeitslose Erziehende mit Kindern unter 15 Jahren, die keine Ausbildung oder lang zurückliegende Arbeitsmarkterfahrung haben, aber interessiert sind an sozialer und beruflicher Integration.
Durch die Aufteilung der dreimonatigen Maßnahme in zwei Bausteine (Gruppen- sowie Einzelcoaching) gelingt es individuell und maßgeschneidert anzusetzen. Bedarfe wie Organisation von Unterstützung, Vereinbarung von Job und Kind, Zeitmanagement, Arbeitsmarktsituation werden in der Gruppe behandelt. Im Einzelgespräch geht es um Selbstbewusstsein und Selbstvermarktung, Motivation und persönliche berufliche Perspektiven. In der Kombination der Bausteine wird das Lehrgangsziel am besten erreicht.

Kontakt: 07262/ 255 35 - 4510

Die Maßnahme wird vom Jobcenter Landkreis Heilbronn unterstützt und über einen Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein gefördert.

Top

Integrationscoaching - IBSV-Einzelberatung (Integrationsbeistand Vermittlung)

Dieses Projekt richtet sich an Leistungsbezieher aus dem SGB II, die einen Ausbildungs- oder einen Arbeitsplatz suchen, dabei realistische Chancen auf eine Eingliederung in den Arbeitsmarkt haben und hierfür Unterstützungsbedarf benötigen.

Ziel ist es, die TeilnehmerInnen bei der Berufswahlentscheidung zu stabilisieren, die personalen, sozialen und beruflichen Schlüsselqualifikationen zu stärken, ihnen Hilfe zur Selbsthilfe sowie gesellschaftliche Teilhabe ermöglichen  und die Vermittlung in Arbeit oder Ausbildung.

Es ist ein individualisiertes Angebot, welches ausschließlich in Einzelberatungstermine stattfinden und Teilnahme gewährleistet, da die Termine persönlich vereinbart werden.

Kontakt unter Telefonnummer 0 72 62 / 255 35 – 4510

Förderung erfolgt durch das Jobcenter Stadt Heilbronn.

Top